Drittmittel – Grundlagen erfolgreicher Förderung

Aus der Reihe

M. Schmette | B. Remmele | A. Berke | F. Klemm | V. Meyer-Guckel | M. Schneider | H.-R. Spiegel | R. Kaiser | M. Winker | F. Bösenberg | H. Schubert

 

Unsere Reihe Drittmittel erfolgreich einwerben fokussiert ein Thema, das zunehmend zum Kerngeschäft einer jeden Wissenschaftlerin, eines jeden Wissenschaftlers wird – denn in Zeiten der Abkehr vom Gießkannenprinzip und einer gewollten Erhöhung des Fremdförderanteils an Projekten ver­stärkt sich der Kampf um Mittel aus den nach wie vor bestehenden Förder­töpfen zusehends. Hier liegt die Konzentration auf den Grundlagen erfolgreicher Förderung.

  • Professionelle Drittmittelakquise. Forschungsmanagement – Professionalisierungsstrategien – Mittelgeber
  • Hochschulfundraising

  • Wissenschaftsfinanzierung durch Stiftungen. Prinzipien – Förderinstrumente – Tipps zur Antragstellung

  • Rechtssicherer Umgang mit Drittmitteln. Ein Beispiel aus dem Land Baden-Württemberg

  • Aus Ideen Geld machen. Tipps zur Verwertung von Patenten aus Forschungseinrichtungen