Erfolgreiche Positionierung: Good Practices

Aus der Reihe „Wissenschaft kommunizieren und mediengerecht positionieren“

M. Seifert | Ch. Schoch | M. Geffert | Th. Vogt | A. Archut | D. Hüsken | R.-W. Dreier | Th. Nesseler

 

Die Reihe Wissenschaft kommunizieren und mediengerecht posi­tio­nie­ren verschafft Ihnen einen kompakten Überblick über die Grundlagen, Werkzeuge und Gestaltungsmöglichkeiten, um wissenschaftliche Themen gezielt in die Öffentlichkeit sowie in spezifische Zielgruppen hineintragen zu können.

Erfolgreiche Positionierung: Good Practices

  • SO SPANNEND KANN WISSENSCHAFT SEIN Mit dem Erfolgsmodell Kinder-Uni erwerben sich Hochschulen und Hochschullehrer viele Sympathien

  • FORSCHEN, FEIERN, FINANZIEREN Jubiläen als PR- und Marketinginstrumente für Hochschulen

  • SONNE, MOND UND STERNE FÜR ALLE

  • KEIN X FÜR EIN U VORMACHEN 10 Gebote zur Kommunikation sperriger Themen am Beispiel der Mathematik

  • DIE NACHT IST NICHT ALLEIN ZUM SCHLAFEN DA Die Bonner Wissenschaftsnacht setzt Maßstäbe

  • AUSGESTELLTE FORSCHUNG – DAS INSZENIERTE WISSEN

  • UNISEUM FREIBURG – HISTORISCHE SYMBOLE IM MODERNEN KOMMUNIKATIONSMIX

  • SCHLAFENDE RIESEN IM KOMMUNIKATIONSPROZESS? Best Practice: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für wissenschaftliche Fachgesellschaften

  • TRADITION ALS BOTSCHAFT Chancen für die Wissenschafts- und Hochschulkommunikation